Bitte achten Sie darauf, dass Sie den Inkognito bzw. privaten Modus Ihres Browsers nutzen.

Willkommen!

Schön, dass Sie diesen Weg für Ihren Hinweis nutzen. Sie können auf dieser Plattform auf Wunsch vollständig anonym oder unter freiwilliger Angabe Ihrer Kontaktdaten eine Meldung abgeben.

Anonymität
Ihre IP-Adresse wird zu keiner Zeit gespeichert und ist somit weder dem Unternehmen noch dem IT-Dienstleister noch den Fallbearbeitern zugänglich. Bitte beachten Sie, dass Dateiformate Metadaten mit Hinweisen auf den Ersteller enthalten können.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Meldung vollständig anonym abzugeben.

Ihnen wird unmittelbar nach Eingabe Ihrer Meldung eine Case ID und Ihr Passwort angezeigt. Bitte notieren Sie beides und halten Sie es geheim. Mit dieser Case ID und Ihrem Passwort können Sie sich später wieder einloggen und mit den Fallbearbeitern in einen anonymen Dialog treten. Bitte beachten Sie, dass das Passwort nicht wiederhergestellt oder nachträglich geändert werden kann.

Datenschutz
Einzelheiten zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass Sie nur solche personenbezogenen Daten in Ihrer Meldung aufnehmen dürfen, die für die Fallbearbeitung unerlässlich sind.

Telefonat
Zusätzlich steht Ihnen folgende Telefonnummer kostenfrei zur Verfügung: 0800 - 9999 253.

Für Ihren Anruf stehen Ihnen eigene Fallbearbeiter am Montag, Mittwoch und Donnerstag von 17 Uhr bis 20 Uhr zur Verfügung. Bitte geben Sie bei einer telefonischen Meldung zunächst den Namen des Unternehmens an, auf das sich Ihre Meldung bezieht.

Treffen
Wenn Sie ein persönliches Treffen wünschen, kreuzen Sie bitte das entsprechende Kästchen an.

Hinweisgeber
Unser Hinweisgebersystem steht über unsere Mitarbeitenden hinaus auch Kunden, Geschäftspartnern und sonstigen Personen offen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit uns in Kontakt stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

Es können alle konkreten Beobachtungen gemeldet werden, die auf
  • Straftatbestände (insbesondere Betrug und fehlerhafte Rechnungslegung, Unterschlagungen, Diebstahl, Korruption)
  • Verstöße gegen andere gesetzliche Vorschriften
  • Verhaltensweisen, die einen erheblichen Schaden für unser Unternehmen verursachen können (z.B. Missachtung von Interessenkonflikten, d.h. geschäftliche Entscheidungen werden im privaten Interesse getroffen)
hindeuten.

Nicht gemeldet werden können
  • Fragen zum normalen Arbeitseinsatz (Lohnabrechnung, Fehlen von Material, Zusammenarbeit mit Kollegen, zugewiesene Tätigkeiten etc.).
  • Beobachtungen, die lediglich auf ein im Unternehmensinteresse unerwünschtes Verhalten hindeuten, das keine erheblichen Auswirkungen hat (bspw. unfreundliches Verhalten gegenüber Kunden oder Kollegen).
Diese Themen sollen - wie bisher - mit den zuständigen Objektleitern geklärt werden. Meldungen mit einem solchen Inhalt werden von der internen Meldestelle nicht bearbeitet.

Bitte wählen Sie zunächst das Unternehmen der Langer-Gruppe aus, auf welches sich Ihre Meldung bezieht.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

(mehrere Dateien möglich)
Max. 10240 kB (zip, pdf, jpg, jpeg, doc, xls, docx)

Wer?
Wann?
Wie?
Wo?
Was?

5000 Zeichen übrig
Bitte geben Sie Ihre Mitteilung ein

Bitte warten Sie nach dem Absenden, bis Ihnen die Case-ID und das Passwort angezeigt werden.